Durch meine umfangreichen beruflichen und persönlichen 
Erfahrungen
 bin ich in der Lage

und gerne bereit mit Menschen mit 

verschiedensten Problematiken und Erkrankungen zu arbeiten.

Meine Leistungen und Angebote

 

Personzentrierte Psychotherapie

 

Die angebotenen und in Österreich anerkannten Therapierichtungen haben unterschiedliche Zugänge zur Bearbeitung und Veränderung von Leidenszuständen. Ich habe mich für den humanistischen Ansatz von Carl R. Rogers entschieden und eine Ausbildung in Personzentrierter Psychotherapie gemacht, da sie meinem Menschenbild und meiner Lebensvorstellung am besten entspricht.

Die Person(en)zentrierte Psychotherapie, oft auch als „Klientenzentrierte Psychotherapie“ oder „Gesprächspsychotherapie“ bezeichnet, geht davon aus, dass Menschen ein großes Potenzial in sich tragen und zu Veränderungen imstande sind. Ich bin auch der Überzeugung, dass es möglich ist, an sich zu arbeiten, zu wachsen und zu einem zufriedeneren Leben zu gelangen. Ich biete Ihnen an, diesen Prozess durch fachliche Unterstützung zu begleiten, in dem ich versuche ein Beziehungsklima zu schaffen, das von Echtheit, einfühlendem Verstehen und positiver Beachtung geprägt ist. Diese spezielle Haltung soll es Ihnen leichter machen, persönlich zu reifen und heilsame Veränderungen vorzunehmen. Ich bin offen für Hilfe bei unterschiedlichsten Leiden und Problemen.

Meine speziellen Arbeitsschwerpunkte entnehmen Sie bitte »Ich biete Hilfe bei«.

Psychologische Beratung

 

Ich biete Personzentrierte Beratung, die üblicherweise kürzer als eine Psychotherapie ist, bei vielerlei psychologischen Problemen an. Wir können versuchen Ursachen und Hintergründe zu erarbeiten und gemeinsam Auflösungen zu finden.

 

Supervision

 

Mein Angebot einer Supervision richtet sich an MitarbeiterInnen aus dem Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich, wie unter anderem an PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, ÄrztInnen, SozialarbeiterInnen, SozialpädagogInnen, LehrerInnen und MitarbeiterInnen aus dem Pflegedienst. In der Supervision können wir über Fragen und Anliegen aus dem beruflichen Umfeld reflektieren und nach neuen Perspektiven und Lösungen suchen.

Ich begleite sowohl Einzelpersonen als auch Teams, die eine Verbesserung der Arbeitssituation anstreben, sich Mobbingsituationen stellen und Burnout vorbeugen möchten.

 

Coaching

 

Meine Hilfestellung in Form eines Coachings wendet sich vor allem an Personen, die mit Leitungsaufgaben betraut sind. Es geht darum zu veranschaulichen, wo Ihre eigenen Stärken und Schwächen liegen und Sie bei akuten Konflikten, Führungsproblemen, Karrierestillstand, Burnout, Leistungsabfall sowie beim Umgang mit persönlichen Krisen zu unterstützen. In einem meist zeitlich begrenzten Prozess können wir an konkreten Zielen und Inhalten aus dem Berufsfeld arbeiten und dabei neue Blickrichtungen finden. Ich möchte Ihnen bei wichtigen Entscheidungen helfen, zur Aktivierung der Lösungskompetenz beitragen und Sie zu einer persönlichen Weiterentwicklung führen.

 

Selbsterfahrung

 

Es besteht die Möglichkeit für Personen, die eine Psychotherapieausbildung anstreben, sowohl für das Psychotherapeutische Propädeutikum als auch für die Fachausbildung, entweder im Einzelsetting oder in der Gruppe, bei mir Selbsterfahrung zu absolvieren.

 

 

 

 

Welcher Weg führt Sie zu mir?

 

Am besten besprechen Sie zuerst ihre Anliegen mit einer Ärztin oder einem Arzt ihres Vertrauens und fragen sie bzw. ihn nach einer Überweisung zur Psychotherapie.

 

Ich bitte Sie, sich dann entweder telefonisch oder per E-Mail mit mir in Verbindung zu setzen, um nach Abklärung ihrer aktuellen Fragen einen Termin zu vereinbaren.

 

Es besteht die Möglichkeit bei krankheitswertiger Diagnose den derzeit üblichen Kostenbeitrag für Psychotherapie bei der Krankenkasse zu beantragen.